2218 ha Naturpark Stromberg-Heuchelberg pur!
Winterlandschaft Zaberfeld
Luftbild auf die Ehmetsklinge
Ortskern Leonbronn
Panorama Michelbach
Panorama Ochsenburg
Natur pur am Michelbachsee
Ausblick vom Spitzenberg auf Zaberfeld
Ortszentrum von Zaberfeld mit Blick auf das Löweneck
Naturparkzentrum mit Wildkatzenwelt Stromberg am Stausee Ehmetsklinge in Zaberfeld
Ausblick auf den Stausee Ehmetsklinge mit Naturparkzentrum
Ortsmitte Michelbach
Ortsmitte Ochsenburg
Blick auf Zaberfeld von Leonbronn
Blick vom Spitzenberg auf Zaberfeld mit Mohnblumenlandschaft von Hermann Stark

+++ Corona-Virus +++

Alle wichtigen Informationen
zum Corona-Virus finden Sie
hier!

 +++ Kommunales Testzentrum +++

Online-Terminvereinbarung über
https://www.zaberfeld.de/corona-test  ab sofort möglich.
Nähere Informationen hierzu finden Sie → hier!

Willkommen in Zaberfeld!

Wir begrüßen Sie herzlichst auf der Internetseite der Gemeinde Zaberfeld.

Zaberfeld mit seinen Ortsteilen Michelbach, Leonbronn und Ochsenburg liegt idyllisch unterhalb der Zaber-Quelle im Südwesten des Landkreises Heilbronn zwischen Stromberg und Heuchelberg. Geprägt ist Zaberfeld mit seiner reizvollen Landschaft von Wäldern, Wiesen und Weinbergen. Unsere Gemeinde mit über 4.100 Einwohnern bietet eine hohe Lebensqualität und zahlreiche infrastrukturelle Einrichtungen.

Entdecken Sie Zaberfeld virtuell auf unserer Internetseite und besuchen Sie unsere schön gelegene Gemeinde.
Wir freuen uns auf Ihr Kommen und wünschen Ihnen viel Freude beim Lesen der Homepage.

> Zum Grußwort unserer Bürgermeisterin Diana Kunz
gelangen Sie → hier...!

Amtsblatt

Hier finden Sie die aktuellste Ausgabe unseres Amtsblattes:



Sie möchten wissen was in Zaberfeld los ist? Dann abonnieren Sie unser Amtsblatt!

 

Aktuelles


Eppinger Linien Wandermarathon
Save the date: 9. Oktober 2021
Hier gehts zu den Infos!

Kraichgau-Stromberg Tourismus e.V. Gewinnspiel: Willst Du mit mir gehen!

Bekanntmachungen

Sprechstunden Rathaus
Aufgrund der derzeitigen Situation ist das Rathaus-Team ausschließlich für wichtige und unaufschiebbare Angelegenheiten persönlich für Sie da. In diesem Fall bitten wir um vorherige telefonische Termin-vereinbarung. Das Betreten des Gebäudes mit nicht-medizinischen Alltagsmasken aus Stoff ist ab sofort nicht mehr erlaubt. Alle nicht-dringlichen Angelegenheiten richten Sie bitte ausschließlich telefonisch oder per E-Mail an die jeweiligen Sachbearbeiter der → Verwaltung.