Icon Leichte Sprache

Leicht

Icon Translate

translate

See-Ampel

Icon Navi

Navigation

Gemeindliche Einrichtungen geschlossen

Das Rathaus ist am Donnerstag, den 20. Juni 2024 geschlossen und nicht besetzt.
Auch das Bauhofteam, sowie der Kindergarten Ochsenburg, Naturkindergarten Zaberfeld und die Kindertagesstätte Leonbronn sind an diesem Tag geschlossen.

In dringenden standesamtlichen Notfällen nehmen Sie bitte mit der Stadtverwaltung Güglingen
(Frau Schaber, 07135/108-31) Kontakt auf.

Bei Notfällen in der Wasserversorgung erreichen Sie Firma WUK rund um die Uhr (24/7) unter folgender Rufnummer: 07046/9626-13. Eine automatische Rufumleitung ist hier eingerichtet.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Kraichgau-Stromberg-Tourismus

Alle aktuellen Nachrichten rund um Zaberfeld

Kraichgau-Stromberg-Tourismus | 11.06.2024

Erfahrener Profi führt zukünftig die Tourimia Tourismus GmbH

Bernhard Mosandl wird die große touristische Dach-Organisation leiten

Bretten Die neue touristische Dach-Organisation im nördlichen Baden-Württemberg, die Tourimia Tourismus GmbH, wird ab 1. Juli von einem Franken geführt. Bernhard Mosandl heißt der neue Geschäftsführer, der einen Fünf-Jahres-Vertrag erhält. Der 61-jährige bringt ausgesprochen viel touristische Erfahrung, ein enormes touristisches Fachwissen und ein hervorragendes Netzwerk mit nach Baden-Württemberg.

Seit 25 Jahren leitet Mosandl die touristischen Geschicke verschiedener Destinationen in Süddeutschland. Der gelernte Betriebswirt ist wohnhaft in Nordheim am Main. Er war Tourismus-Geschäftsführer in Bad Neustadt, Bad Säckingen und Bodenmais. Zuletzt war Mosandl geschäftsführender Inhaber der Regiotourismusmarketing GmbH, die in den vergangenen Jahren über 200 Kommunen touristisch beraten hat.

„Die sieben Gesellschafter haben sich einstimmig für die enorme Erfahrung, das umfangreiche Fachwissen und die moderative und sympathische Art von Bernhard Mosandl entschieden“, sagt Landrat Christoph Schauder als Vorsitzender der Gesellschafterversammlung. Er betont, dass Mosandl genau die Eigenschaften mitbringe, die es brauche, um eine der größten Tourismusorganisationen in Baden-Württemberg effizient, fachlich perfekt und sympathisch am touristischen Markt aufzubauen und gemeinsam mit den beteiligten Tourismusverbänden erfolgreich zu entwickeln. „Wir möchten unsere gute Marktposition in den nächsten Jahren weiter ausbauen und Bernhard Mosandl ist in unseren Augen der richtige Geschäftsführer, um dieses Ziel zu erreichen“, erklärt Landrat Schauder.

„Eine Gesellschaft komplett neu aufzubauen, sieben Gesellschafter touristisch zu moderieren und eine neue Marke zu etablieren, sind umfangreiche Aufgaben, die aber auch viel Spaß machen dürfen und genau darauf freue ich mich sehr“, erklärt Bernhard Mosandl. Der neue Geschäftsführer lässt keinen Zweifel daran, dass die Tourimia Tourismus GmbH mit ihrem enormen touristischen Potenzial erfolgreich sein wird. Ihm gehe es nicht um das sture Steigern von Übernachtungszahlen. Der erfahrene Touristiker betont, dass an erster Stelle stehe, aus exzellenten Geschäftsführern der einzelnen Regionen ein Team zu machen, das vertrauensvoll die gemeinsamen touristischen Ziele mit entwickelt und umsetzt. Außer den Themen Wein und Kulinarik, Radfahren und Wandern wird auch der Reisemobiltourismus in Zukunft eine Rolle spielen.

Christina Lennhof, Geschäftsführerin des Kraichgau-Stromberg Tourismus e.V., freut sich auf die Zusammenarbeit mit Bernhard Mosandl: „Nach umfangreichen Vorbereitungen können wir nun richtig durchstarten.“ Lennhof, die seit 2017 als Sprecherin des nördlichen Baden-Württembergs agiert und am Zusammenschluss der sieben Partner maßgeblich beteiligt war, ist überzeugt, dass die Region in vielerlei Hinsicht von diesem Zusammenschluss profitieren wird: „Der Tourismus sowie der Lebensraum für die Bürger der Region werden nur gewinnen.“

Nach den organisatorischen und personellen Aufgaben, die auf Mosandl warten, wird auf der weltweit größten touristischen Publikumsmesse CMT in Stuttgart Anfang 2025 der erste gemeinsame Aufschlag der Tourimia Tourismus GmbH anstehen.

Als gleichberechtige Gesellschafter der Tourimia Tourismus GmbH treten neben dem Kraichgau-Stromberg Tourismus e.V. die regionalen Tourismusorganisationen Hohenlohe + Schwäbisch Hall Tourismus e.V., Touristikgemeinschaft Odenwald e.V., Tourismusverband „Liebliches Taubertal“ e.V., Touristikgemeinschaft Hohenlohe e.V., Touristikgemeinschaft HeilbronnerLand e.V. und der Rhein-Neckar-Kreis auf. Die Tourimia Tourismus GmbH nimmt für diese Management- und Vernetzungsaufgaben wahr und schafft dadurch Synergieeffekte. Die Gesellschaft hat ihren juristischen Sitz und ihre Geschäftsstelle im Main-Tauber-Kreis, konkret im Kloster Bronnbach bei Wertheim.

Information: Die Tourismusregionen in der nördlichen Landeshälfte stellen eine der größten Urlaubsregionen in Baden-Württemberg dar. Im nördlichen Baden-Württemberg wurden im Jahr 2022 rund 8,5 Millionen gewerbliche Übernachtungen (in Häusern ab zehn Betten) registriert. Die Tourimia Tourismus GmbH wird als Dach-DMO die Tourismusregion optimieren, Synergieeffekte schaffen und ein effizienteres gemeinsames Arbeiten unter anderem mit Fördermitteln möglich machen.

Bernhard Mosandl (links) und Landrat Christoph Schauder unterzeichnen den Vertrag: Ab 1. Juli ist Bernhard Mosandl neuer Geschäftsführer der Tourimia-Tourismus GmbH. Foto: Landratsamt Main-Tauber-Kreis, Aylin Wahl
Bernhard Mosandl (links) und Landrat Christoph Schauder unterzeichnen den Vertrag: Ab 1. Juli ist Bernhard Mosandl neuer Geschäftsführer der Tourimia-Tourismus GmbH. Foto: Landratsamt Main-Tauber-Kreis, Aylin Wahl