Icon Leichte Sprache

Leicht

Icon Translate

translate

See-Ampel

Icon Navi

Navigation

> Demenzkranke besser verstehen – der Pflegestützpunkt beteiligt sich am Tag der Begegnungen auf der Gartenschau Eppingen

Landratsamt Heilbronn (Archiv)

Alle aktuellen Nachrichten rund um Zaberfeld

Dieser Artikel befindet sich im Archiv!

Landratsamt Heilbronn | 21.06.2022 – 03.07.2022

Demenzkranke besser verstehen – der Pflegestützpunkt beteiligt sich am Tag der Begegnungen auf der Gartenschau Eppingen

Der Pflegestützpunkt beteiligt sich gemeinsam mit der IAV-Stelle Bad Rappenau und dem Gerontopsychiatrischen Schwerpunkt am Klinikum Weissenhof am Sonntag, 3.Juli 2022, mit einem eigenen Stand auf der Gartenschau in Eppingen. Neben umfassenden Informationen zu Unterstützungsangeboten und zum Krankheitsbild Demenz besteht auch die Möglichkeit, sich bei einem Demenzparcour in die Erlebniswelt von Demenzkranken einzufühlen. Interessierte können einfache Übungen selbst ausprobieren und sich so spielerisch der Erlebenswelt von Demenzkranken nähern.


Eine Demenzerkrankung wird immer mit dem Verlust der geistigen Fähigkeiten in Verbindung gebracht. Doch eine Demenz geht weit über den Verlust dieser Fähigkeiten hinaus. Durch die Erkrankung verändert
sich alles für den Betroffenen und die Angehörigen. Oft ist es für Angehörige schwierig, sich in die Welt des Erkrankten hinein zu versetzen. Beim Erkrankten können manche Fähigkeiten lange erhalten bleiben,
andere Fähigkeiten gehen schneller verloren.

Aktuell leben rund 6.000 Menschen mit einer Demenz-Erkrankung im Landkreis Heilbronn und die Tendenz ist steigend. Der Pflegstützpunkt für den Landkreis Heilbronn berät dazu umfassend an seinen drei Standorten im Landkreis.

Nähere Informationen erhalten Sie beim Pflegestützpunkt Landkreis Heilbronn. Der Pflegestützpunkt in der Lerchenstraße 40 ist telefonisch unter 07131 994-429 oder -430 erreichbar. Der Pflegestützpunkt im Gesundheitszentrum Brackenheim, Maulbronner Straße 15 ist unter 07135 9699-500 oder -501 und der Pflegestützpunkt im Gesundheitszentrum Möckmühl, Hahnenäcker 1 unter 06298 9366-236 zu erreichen. Interessierte können sich auch per Mail unter pflegestuetzpunkt@landratsamt-heilbronn.de an die Pflegestützpunkte werden.