Icon Leichte Sprache

Leicht

Icon Translate

translate

See-Ampel

Icon Navi

Navigation

SC - Fußball 1. Mannschaft

Alle aktuellen Nachrichten rund um Zaberfeld

SC - Fußball 1. Mannschaft | 19.09.2022

Spielberichte

Fünf Spiele - Fünf Siege! Unsere 1. Mannschaft liefert einen Saisonstart nach Maß. Jetzt heißt es dranbleiben, es sind noch 25 Spiele in der Saison zu absolvieren.

Hier die Spielberichte für Reserve und 1. Mannschaft.

Reserve: SC OZ - VFL Eberstadt 9:1 (6:1)

Die zweite Mannschaft erwischte einen Sahnetag. Der Gegner aus Eberstadt konnte nur anfänglich mithalten und wurde förmlich von unserer offensivpower überrannt. Angeführt von Somann und Weiß entstanden schöne Spielzüge und tolle Tore. Eine starke Leistung lieferte auch Levin Herfel, der allein drei Tore markierte.Insgesamt eine tolle geschlossene Leistung. Weiter so!Die Torschützen: 3 x Herfel, 2 x Weiß, Holzschuh, Somann, Stiefel, Hofmann

1. Mannschaft: SC OZ - TSV Botenheim II 2:1 (1:1)

Einen wichtigen Last-Minute Sieg feierte der SC gegen den bis dato Erstplatzierten aus Botenheim. Die Elf des Trainerduos Ritter & Thor war von Beginn an spielbestimmend. Schon in den ersten Minuten war klar zu sehen wer hier die 3 Punkte wollte. So erzielte Vogel folgerichtig das 1:0 in der 12. Minute nach einem Eckball von Leicht. Kurz danach vergab man leichtfertig die Chance zum 2:0. Weitere Möglichkeiten wurden ausgelassen oder durch viele knappe Abseitssituationen unterbunden. Zwar war die Elf aus Botenheim nie richtig im Spiel, wurde aber durch einen Lattenkracher und einer 1zu1 Situation, die Burkhardt souverän parierte, gefährlich. In der 45.min kassierten unsere Jungs dann nach einem Eckball unnötig das 1:1. Mit breiter Brust kam die Heimelf wieder aus der Kabine und begann da weiter zumachen, wo sie vor der Halbzeit aufhörte.
Die Rot-Schwarzen drückten und drückten, mehrere schön herausgespielte Chancen wurden aber leichtfertig liegen gelassen.
Das Spiel wurde mit zunehmender Zeit immer hitziger und ruppiger. So war die ein oder andere Situation auch für Schiedsrichter Purucker nicht ganz einfach. Kurz vor Schluss, als Botenheim schon fest mit einem Punktgewinn rechnete, erzielte Matchwinner Vogel den vielumjubelten Siegtreffer: Nach einem Freistoß von Freese aus dem Halbfeld brachte der Kapitän den Ball aus kurzer Distanz durch die Füße des Torwarts im Netz unter.
In Summe ein mehr als verdientes Ergebnis und eine tolle Leistung der kompletten Mannschaft.