Icon Leichte Sprache

Leicht

Icon Translate

translate

See-Ampel

Icon Navi

Navigation

> Gemeinsame Medieninformation von Stadt und Landkreis Heilbronn

Gemeindliche Einrichtungen geschlossen

Das Rathaus ist am Donnerstag, den 20. Juni 2024 geschlossen und nicht besetzt.
Auch das Bauhofteam, sowie der Kindergarten Ochsenburg, Naturkindergarten Zaberfeld und die Kindertagesstätte Leonbronn sind an diesem Tag geschlossen.

In dringenden standesamtlichen Notfällen nehmen Sie bitte mit der Stadtverwaltung Güglingen
(Frau Schaber, 07135/108-31) Kontakt auf.

Bei Notfällen in der Wasserversorgung erreichen Sie Firma WUK rund um die Uhr (24/7) unter folgender Rufnummer: 07046/9626-13. Eine automatische Rufumleitung ist hier eingerichtet.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Landratsamt Heilbronn (Archiv)

Alle aktuellen Nachrichten rund um Zaberfeld

Dieser Artikel befindet sich im Archiv!

Landratsamt Heilbronn | 11.06.2024 – 17.06.2024

Gemeinsame Medieninformation von Stadt und Landkreis Heilbronn

Bundesweite Aktionswoche Alkohol vom 8. bis 16. Juni

Feiern ohne Promille

Alkohol ist in Deutschland fast allgegenwärtig. Überall, wo gefeiert wird und Menschen zusammentreffen, wird häufig auch Bier, Wein und anderes getrunken. Dass man auch ohne Alkohol fröhlich und ausgelassen feiern kann, darauf wollen die Suchtbeauftragten der Stadt und des Landkreises Heilbronn hinweisen. Auf ihre Initiative beteiligen sich die Stadt Heilbronn und der Landkreis Heilbronn an der bundesweiten Aktionswoche Alkohol vom 8. bis 16. Juni mit zwei Partys ohne Alkoholausschank.

Die zweite Party findet am Samstag, 15. Juni, zwischen 17 und 22 Uhr im Freien Kulturzentrum Maschinenfabrik Heilbronn, Olgastraße 45, statt. Musik, Poetry Slam und Impro-Theater mit der Slam Poetin Tonia Krupinski, der Band Rahî und der Theatergruppe Wilde Bühne aus Stuttgart stehen auf dem Programm. Der Eintritt und das Essen sind frei, alkoholfreie Getränke gibt es für einen Euro.

Auswirkungen des Alkoholkonsums im Mittelpunkt
Unter der zentralen Fragestellung „Wem schadet dein Drink?“ stellt die Aktionswoche Alkohol in diesem Jahr die Auswirkungen des Alkoholkonsums auf Dritte in den Mittelpunkt. Denn: Alkohol schädigt nicht nur diejenigen, die ihn trinken. Alkoholkonsum wirkt sich auch auf das soziale Umfeld und die Gesellschaft insgesamt aus. Betroffene finden sich in nahezu allen Lebensbereichen, beispielsweise in der Familie, am Arbeitsplatz, im Straßenverkehr oder bei Freizeitaktivitäten.

Heilbronner Kooperationspartner der Aktionswoche Alkohol sind neben Stadt Heilbronn und Landkreis Heilbronn: AOK – Die Gesundheitskasse Heilbronn-Franken, Diakonisches Werk Heilbronn, Caritasverband Heilbronn-Hohenlohe, mevesta e. V. – Jugend- und Suchtberatung Heilbronn, Polizeipräsidium Heilbronn, Wilde Bühne e. V., Freies Kulturzentrum Maschinenfabrik Heilbronn e. V., Quartierszentren Böckingen und Bahnhofsvorstadt.