Icon Leichte Sprache

Leicht

Icon Translate

translate

See-Ampel

Icon Navi

Navigation

Gemeindliche Einrichtungen geschlossen

Das Rathaus ist am Donnerstag, den 20. Juni 2024 geschlossen und nicht besetzt.
Auch das Bauhofteam, sowie der Kindergarten Ochsenburg, Naturkindergarten Zaberfeld und die Kindertagesstätte Leonbronn sind an diesem Tag geschlossen.

In dringenden standesamtlichen Notfällen nehmen Sie bitte mit der Stadtverwaltung Güglingen
(Frau Schaber, 07135/108-31) Kontakt auf.

Bei Notfällen in der Wasserversorgung erreichen Sie Firma WUK rund um die Uhr (24/7) unter folgender Rufnummer: 07046/9626-13. Eine automatische Rufumleitung ist hier eingerichtet.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

AKTUELL: Sanierung OD Ochsenburg

+++ ACHTUNG  +++ ACHTUNG  +++ ACHTUNG  +++ ACHTUNG  +++ ACHTUNG  +++ ACHTUNG  +++
Aktuelle Informationen zur Baustelle und möglichen Einschränkungen finden Sie weiter unten (blauer Kasten):

↓Bitte hier klicken!

© Shutterstock, diego1012 1391374895
© Shutterstock, diego1012 1391374895

Seit dem 28. August 2023 wird abschnittsweise die Ortsdurchfahrt in Ochsenburg saniert.

Vollsperrung:
Seit dem 28. August 2023
ist die Ortsdurchfahrt für den Überlandverkehr
bis auf weiteres vollgesperrt.

Eine Umleitung für den Überlandverkehr ist für die gesamte Bauphase eingerichtet. Diese verläuft zwischen Leonbronn-Sternenfels-Sulzfeld und Mühlbach in beiden Richtungen.

Insgesamt ist die Sanierungsmaßnahme in drei Bauabschnitten unterteilt und wird voraussichtlich ein Jahr andauern. Ausführende Baufirma ist die Firma Reimold aus Gemmingen.

Ihr Ansprechpartner für Fragen und bei Unklarheiten im Rathaus ist Herr Heiko Schuster
(heiko.schuster@zaberfeld.de, 07046/9626-34).

Nach Baubeginn werden wir Sie regelmäßig über den Baufortschritt informieren.

Einschränkung Busverkehr

Während der gesamten Baumaßnahme kann die Bushaltestelle Ortsmitte leider nicht bedient werden. Die Haltstelle „Wendeplatte“ an der Kreuzung „Alte Straße“ / „Talstraße“ wird in gewohnter Weise angefahren.

Den Ersatzfahrplan für die Linie 676 von und nach Eppingen über die Baustellenzeit finden Sie nachstehend in der Link-Box.

Vollsperrung im Bereich Oststraße / Bergstraße

Am Mittwoch den 12.06.2024 kommt es ab der Kreuzung Oststraße Richtung Kreuzung Bergstraße / Alte Straße in die Eppinger Straße während dem Einbau der Tragschicht zu einer Vollsperrung. Dieser Bereich kann an diesem Tag nicht befahren werden. Die Anwohner ab der Eppinger Straße 7 fahren bitte über den Bühlweinberg in Richtung Oststraße nach Zaberfeld. Die Anwohner der Bergstraße über den geschotterten Feldweg Richtung Bühlweinberg nach Zaberfeld. Am Abend ist der Bereich dann wieder für den Verkehr frei. Vielen Dank für ihr Verständnis.

Innerörtliche Umleitung

Die Asphaltarbeiten in der Südstraße sind abgeschlossen. Somit ist die Südstraße in Richtung Oststraße ab Dienstag, den 07.05.2024 für den innerörtlichen Verkehr wieder befahrbar und freigegeben. Aufgrund der Freigabe ist die offizielle Umleitungsstrecke über den Hagen aufgehoben. Bitte benutzen Sie den Feldweg über den Hagen daher ab sofort nicht mehr.

Punktuell kann es bei den Restarbeiten zu kleineren Einschränkungen kommen. Diese sind aber von kurzer Dauer.

Überörtlicher Verkehr: Auch weiterhin appellieren wir an alle nicht Anlieger ausschließlich die überörtliche Umleitung zu nutzen. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass es im Baustellenbereich keine Wendemöglichkeit gibt. 

INNERÖRTLICHE Zufahrtsmöglichkeiten

Auf nachstehender Übersichtskarte haben wir den Ortsteil Ochsenburg in vier verschiedene Teilbereiche eingeteilt.

Die Detailpläne mit den jeweiligen Zufahrten zu den Teilbereichen finden Sie weiter unten.

Bitte beachten Sie, dass es sich bei dem blauen Teilbereich um eine Wanderbaustelle handelt.

Die Rettungsleitstelle ist über die Zufahrtsmöglichkeiten informiert, ebenso die Feuerwehr. Es kann aufgrund der Baumaßnahme zeitweise zu Einschränkungen der Straßenbeleuchtung kommen.

Für Rückfragen oder bei Problemen steht Ihnen Herr Schuster gerne zur Verfügung.

Wir bitten um Verständnis für die Einschränkungen sowie um rücksichtsvolles Fahren auf den Feldwegen.

Herzlichen Dank im Voraus.

Die Detailpläne mit den jeweiligen Zufahrten zu den Teilbereichen finden Sie nachstehend:

Zwischenstandsbericht vom 25.03.2024

Bereits seit Ende August 2023 wird unsere Ortsdurchfahrt (OD) Ochsenburg saniert. Gerne möchten wir Sie an dieser Stelle über den aktuellen Sachstand informieren.

Der erste Bauabschnitt befindet sich in den letzten Zügen. Nach dem Kanalausbau in der Südstraße samt Setzen von neuen Randsteinen, Verlegung neuer Wasserleitungen und Erneuerung der Infrastruktur wie Strom, Straßenbeleuchtung und Glasfaser, wird in Kürze mit den Asphaltarbeiten der erste Sanierungsabschnitt abgeschlossen werden.

Auf der Höhe des Wohnhauses Südstraße 19 wird außerdem eine neue barrierefreie und behindertengerechte Bushaltestelle eingerichtet.

Derzeit dauern im zweiten Bauabschnitt die Kanalarbeiten in Richtung Feuerwehrmagazin an. In diesem Teilabschnitt stoßen die beauftragten Firmen auf viel Fels, was die Arbeiten etwas erschweren lässt. Dennoch sind wir weiterhin im Zeitplan. Es folgt im Anschluss auch hier der Rohrleitungsbau für Wasser und Infrastruktur wie Strom, Straßenbeleuchtung und Glasfaser. Auf Antragstellung der Gemeinde, wird auch in diesem Zuge eine Verbreiterung des Gehwegs zwischen der Einmündung Bergstraße zur Oststraße vorgenommen. Bislang war dieser Teilabschnitt für Fußgänger nicht sicher passierbar, welches nach Abschluss der Arbeiten wieder möglich sein wird.

Voraussichtlich werden in den KW 17 /18 Asphaltarbeiten beginnend ab dem Radweg über die Südstraße bis zur Einmündung Oststraße erfolgen. Diese Arbeiten werden den ersten Sanierungsabschnitt abschließen. Die Asphaltarbeiten werden ca. 7-10 Tage andauern und bringen eine Vollsperrung für diesen Bereich leider mit sich. In dieser Zeit wird auch der Busverkehr nochmals eingeschränkt sein. Wir werden Sie rechtzeitig in gewohnter Weise hierüber nochmals gesondert informieren.

 

Hintergrundinformationen zur Sanierung:
Die Sanierung umfasst die Erneuerung des Straßenbelages inklusive Gehwege sowie die Erneuerung von Kanälen und Leitungen. In diesem Zug wird die Gemeinde auch die Straßenbeleuchtung erneuern, sowie eine Breitbandverkabelung vornehmen. Ebenfalls werden die Bushaltestellen in Ochsenburg in diesem Zusammenhang auf Barrierefreiheit hin umgebaut. Da es sich bei der Ortsdurchfahrt Ochsenburg um eine Kreisstraße handelt, werden die Kosten für die Straßenbauarbeiten und die Tiefbaukosten vom Landkreis Heilbronn anteilig mitgetragen.

Ihre Gemeindeverwaltung Zaberfeld