Icon Leichte Sprache

Leicht

Icon Translate

translate

See-Ampel

Icon Navi

Navigation

Gemeindliche Einrichtungen geschlossen

Das Rathaus ist am Donnerstag, den 20. Juni 2024 geschlossen und nicht besetzt.
Auch das Bauhofteam, sowie der Kindergarten Ochsenburg, Naturkindergarten Zaberfeld und die Kindertagesstätte Leonbronn sind an diesem Tag geschlossen.

In dringenden standesamtlichen Notfällen nehmen Sie bitte mit der Stadtverwaltung Güglingen
(Frau Schaber, 07135/108-31) Kontakt auf.

Bei Notfällen in der Wasserversorgung erreichen Sie Firma WUK rund um die Uhr (24/7) unter folgender Rufnummer: 07046/9626-13. Eine automatische Rufumleitung ist hier eingerichtet.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Abfall

Im Landkreis Heilbronn wird ein verantwortungsbewusster Umgang mit den Wertstoffen und Abfällen gepflegt.
Daher stehen für getrennten Müll verschiedene Wege für die Entsorgung zur Verfügung.
Die Termine für Sammlungen sind im Abfallkalender aufgeführt. Dieser wird jedes Jahr mit dem Amtsblatt an die Haushalte verteilt.

Weitere Informationen zu den Themen Abfall, Abfallentsorgung usw. erhalten Sie auch über das Abfallwirtschaftsamt (Landratsamt Heilbronn).

Altpapier

Sammlungen der Vereine

Die Vereine haben durch die Altpapiersammlungen die Möglichkeit, das Budget für ihre Jugendarbeit aufzubessern. Stellen Sie an den Sammelterminen Ihr Altpapier an die Straße und unterstützen Sie damit die örtlichen Vereine.
Die Termine werden im Amtsblatt bekannt gegeben und finden Sie außerdem in unserem digitalen Veranstaltungskalender.

Blaue Tonne

Mit der blauen Tonne bietet der Abfallentsorgungsbetrieb ALBA Heilbronn-Franke plc & Co.KG GmbH eine Abholung Ihres Altpapiers vor der Haustüre an.

Jetzt kostenlos bestellen:
per E-Mail: heilbronn@alba.info
telefonisch: 07131/9520-12

Weitere Informationen unter:
heilbronn-franken.alba.info/kommunale-abfallentsorgung

App für Müllabfuhrtermine

Für alle 46 Städte und Gemeinden im Landkreis Heilbronn stehen die Abfuhrtermine für den Bioabfall, die Papiertonne, den Restmüll und für die mobile Schadstoffsammlung als App für iPhone, iPad und iPod touch sowie für Android-Geräte zur Verfügung.

Die App bietet außerdem Informationen über die nächstgelegenen Recyclinghöfe mit den jeweiligen Öffnungszeiten sowie die Haltestellen des Schadstoffmobils.

Und so funktionierts!

Das Landratsamt Heilbronn bietet des Weiteren auch kostenlos eine Erinnerung an künftige Abfuhrtermine per Mail/SMS an. Außerdem können Sie kostenlos die Leerungstermine für Ihren Wohnort in Ihren elektronischen Terminplaner importieren.

Alle Informationen hierzu finden Sie beim Landratsamt Heilbronn unter:
http://www.landkreis-heilbronn.de/abfallkalender.7005.htm

Die vergessene Tonne online reklamieren

Dass eine Müll-, Bio- oder Papiertonne bei der Leerung übersehen wird, kommt höchst selten vor. Wenn es doch einmal passiert, dann soll schnell Abhilfe geschaffen werden. Am einfachsten und schnellsten geht dies online.

Unter www.landkreis-heilbronn.de/online-reklamation können rund um die Uhr die erforderlichen Daten in ein Formular eingetragen werden. Und mit einem Klick ist dann die Reklamation beim zuständigen Sachbearbeiter.

Entsorgung von Gefahrstoffen

Der Landkreis Heilbronn führt mehrmals im Jahr eine mobile Schadstoffsammlung in allen Kommunen des Landkreises durch. Die Termine sind auf der Internetseite des Landratsamtes Heilbronn ersichtlich. Kurz vor den Sammlungen werden die Termine und weitere Informationen zur mobilen Sammlung auch in Ihrem Zaberfelder Amtsblatt bekannt gegeben.

Häckselplatz

Hinter dem Zaberfelder Gewerbegebiet "Hohe Egarten" am Feldweg, der an die Straße "Schindelberg" anschließt, liegt der Häckselplatz. Was auf dem Häckselplatz in Zaberfeld angenommen wird und was nicht können Sie dem Infoblatt entnehmen.

Öffnungszeiten:

September bis Mai:   Samstags von 11 bis 15 Uhr
Juni bis August:           Samstags von 13 bis 15 Uhr

Karte

Durch das Laden der interaktiven Karte von Google Maps werden Informationen an Google übermittelt und unter Umständen dort gespeichert. Bitte beachten Sie unsere Hinweise zum Datenschutz. Link zur Karte auf Google Maps.

Recyclinghof

Der Recyclinghof befindet sich auf dem Bauhofgelände in der Eugen-Zipperle-Straße 8 in Zaberfeld. Hier können alle wiederverwertbaren Materialien von Kartonagen über Altglas und Dosen bis hin zu Folien und Styropor entsorgt werden.

Öffnungszeiten:

Freitag:       13:30 bis 16:30 Uhr
Samstag:   
9 bis 13 Uhr

Außerdem stehen Wertstoffsammelbehälter zur Verfügung, an denen von Montag bis Samstag Papier, Dosen und Altglas entsorgt werden kann.

Kostenlose Entsorgung von Druckerpatronen auf den Recyclinghöfen
Ausgediente Druckerpatronen können kostenlos auf allen Recyclinghöfen im Landkreis Heilbronn abgegeben werden. Dafür stehen neue rote Wertstofftonnen bereit. Leere Tonerkartuschen, Tintenpatronen, Kopiertoner, Trommeleinheiten und andere Druckerpatronen werden in haushaltsüblichen Mengen entgegengenommen.

Um Schäden und Staubentwicklung zu vermeiden, sind die Druckerpatronen in einer Folie ohne Karton vorsichtig in die Tonne zu legen. Die alten Patronen werden wieder befüllt und erneut genutzt, was zu einer umweltfreundlichen Abfallbeseitigung beiträgt.

Restmüll und Kompost

Der Abfallwirtschaftsbetrieb des Landkreises Heilbronn holt Ihren Restmüll in der schwarzen Tonne in der Regel alle zwei Wochen direkt vor Ihrer Haustüre ab. Ihr Kompost in der braunen Tonne wird über die Winterzeit ebenfalls alle zwei Wochen geleert. Über die Sommermonate erfolgt eine wöchentliche Leerung.

Die Müllgebühren setzen sich aus einer jährlichen Grundgebühr und einer Behältergebühr (Jahresmarke bzw. Einmalbanderole oder Abfallsack) zusammen. Die Behältermarken, -banderolen und Abfallsäcke erhalten Sie bei

  • "Das Haus der lieben Sachen", Leonbronner Straße 26, Zaberfeld.

#sauberer Bioabfall ist wichtig!

In der GKRS, Gütegemeinschaft Kompost Region Süd e.V, sind 62 Mitglieder mit 95 Behandlungsanlagen vertreten, die 975.000 Tonnen Bio- und Grünabfälle jährlich zu Kompost und Gärprodukten verarbeiten. Hauptabnehmer der erzeugten organischen Dünge- und Bodenverbesserungsmitteln ist die Landwirtschaft und der Gartenbau.

Eine wichtige Voraussetzung für die Anwendung der Produkte ist, dass möglichst keine Fremdstoffe in den Düngemitteln enthalten sind. Der Gehalt von Fremdstoffen (bspw. Kunststoffe, Aluminium o.ä.) kann von den Abfallbehandlungsanlagen und den Anwendern nur bedingt beeinflusst werden. Verursacher sind i.d.R. Regel leider die Bürger.

Daher hat die GKRS einen Infofilm für die Bürger produziert. Dieser soll den gesamten Weg des Bioabfalles bis zur Anwendung des produzierten Kompostes, als organisches Düngemittel zur Produktion von Lebensmitteln, für die eigene Verwendung veranschaulichen. Insbesondere wird geschildert, dass die saubere Erfassung des Biobfalls von großer Bedeutung für Aufbereiter und Anwender ist. Die positive Wirkung von Kompost auf Bodenleben und -Stabilität, CO2-Bindung und Erosionsschutz wird ebenfalls erläutert.

Der Film ist bereits für Kinder bestens geeignet. Nehmen Sie sich kurz Zeit und schauen Sie sich den Film an um eine sortenreine Sammlung von Bioabfällen zu fördern, denn: #sauberer Bioabfall ist wichtig!

Weitere Informationen unter→ www.sauberer-bioabfall.de

Sperrmüll

Mit der Postkarte am Abfallkalender oder mit dem Onlineformular kann der Bedarf einer Sperrmüllabholung an den Abfallwirtschaftsbetrieb des Landkreises Heilbronn gemeldet werden. Der Termin der Sperrmüllsammlung wird anschließend rechtzeitig bekannt gegeben.

Ganzjährig kann Sperrmüll auch an der Sammelstelle bei der Mülldeponie in Schwaigern-Stetten an der L 1107 Richtung Brackenheim abgegeben werden. Die Öffnungszeiten, die Anliefermengen sowie die Gebühren für die Entsorgung sind auf der Internetseite des Landratsamts eingestellt.

Achtung wichtige Information zur Abfallwirtschaft

→ Umstellung der Abfallentsorgung im Landkreis Heilbronn
Ab 2026 plant der Landkreis Heilbronn sein Angebot bei der Abfallentsorgung zu erweitern und ein Holsystem mit einer Gelben Tonne einzuführen. Die Weichen für diese grundlegenden Änderungen hat der Kreistag bereits mit großer Mehrheit gestellt.

Hier finden Sie die wichtigsten Fragen und Antworten!