Icon Leichte Sprache

Leicht

Icon Translate

translate

See-Ampel

Icon Navi

Navigation

Gemeindliche Einrichtungen geschlossen

Das Rathaus ist am Donnerstag, den 20. Juni 2024 geschlossen und nicht besetzt.
Auch das Bauhofteam, sowie der Kindergarten Ochsenburg, Naturkindergarten Zaberfeld und die Kindertagesstätte Leonbronn sind an diesem Tag geschlossen.

In dringenden standesamtlichen Notfällen nehmen Sie bitte mit der Stadtverwaltung Güglingen
(Frau Schaber, 07135/108-31) Kontakt auf.

Bei Notfällen in der Wasserversorgung erreichen Sie Firma WUK rund um die Uhr (24/7) unter folgender Rufnummer: 07046/9626-13. Eine automatische Rufumleitung ist hier eingerichtet.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Sprechtage/­Beratungsangebote

Die Gemeinde Zaberfeld bietet in Kooperation mit den jeweiligen Institutionen für verschiedenste Lebenslagen Sprechtage sowie Beratungsangebote ihren Bürgerinnen und Bürger aus Zaberfeld an.

Zu den jeweiligen Angeboten finden Sie nachstehend alle wichtigen Informationen.
Die Sprechtage finden im Rathaus statt und sind für Sie kostenlos.

Haben Sie noch Fragen? Dann sprechen Sie das Rathausteam gerne an oder wenden Sie sich direkt an die jeweiligen Berater.

Alles rund um das Thema Rente

Das Rentenrecht ändert sich häufig. Da ist es nicht leicht, den Überblick zu behalten. Haben Sie Fragen zu Ihrer Rente, Ihrem Versicherungskonto oder sonstigen Rentenangelegenheiten? Benötigen Sie vielleicht Hilfe bei Rentenformularen oder bei der Antragstellung Ihrer Rente? Oder möchten Sie sich einfach grundsätzlich beraten lassen?

Dann hilft Ihnen gerne unser Versichertenberater der Deutschen Rentenversicherung, Herr Schymura weiter. Bereits seit 2015 ist Herr Schymura einmal im Monat (grundsätzlich an jedem ersten Mittwoch eines Monats) im Zaberfelder Rathaus und hilft Ihnen bei allen Rentenangelegenheiten.

Die Sprechtage finden in der Regel von 8.30 bis 17.30 Uhr statt. Termine werden halbstündig vergeben. Aktuelle Sprechtage werden rechtzeitig in unserem Amtsblatt angekündigt. Vereinbaren Sie für eine Rentenantragstellung frühzeitig einen Termin. Termine für die Sprechtage werden von Frau Krempel, Rathaus Zaberfeld (Tel.: 07046/9626-10; E-Mail: andrea.krempel@zaberfeld.de) vergeben.

Weitere Informationen rund um das Thema Rente, erhalten Sie auch auf der Internetseite der Deutschen Rentenversicherung: www.deutsche-rentenversicherung.de

Energieberatung

Das Landratsamt Heilbronn bietet in Kooperation mit ehrenamtlich und neutral zertifizierten Energieberatern bereits seit Juli 2015 an diversen Standorten im Landkreis Heilbronn kostenlose Beratungen zu Energieeinsparthemen wie Heizungsaustausch, Energetische Sanierung, Fördermöglichkeiten etc. an. Dieses Angebot steht auch den Zaberfelder Bürgerinnen und Bürgern im Rathaus in Zaberfeld zur Verfügung. Die ca. 30-minütige EnergieSTARTberatung führt eine/ein Energieberater*in durch. Die Beratung ist für die Einwohner des Landkreises Heilbronn kostenlos. Um Terminvereinbarung zur besseren Planung wird gebeten. Die Termine werden in unserem Amtsblatt rechtzeitig bekannt gegeben und stehen Ihnen auch online jederzeit auf der Homepage des Landratsamtes Heilbronn zur Verfügung. Weitere Informationen finden Sie ebenfalls auf der Internetseite des Landratsamts Heilbronn. Sollten Sie Fragen haben oder Hilfe bei der Online-Terminvereinbarung benötigen, steht Ihnen Frau Bintz-Maile, Energieberatungsstelle des Landratsamtes unter Tel.: 07131/994 –1184 oder unter energieberatung@landratsamt-heilbronn.de zur Verfügung.

VdK-Sprechstunde

Beim Sozialverband VdK steht der Mensch im Mittelpunkt, so können sich Menschen mit jeglichen sozialen Problemen dem VdK anschließen und seine Beratung und Hilfe in Anspruch nehmen.

Auch in Zaberfeld bietet der VdK monatlich Sprechstunden an. Die ehrenamtliche Beratung umfasst Themen, wie zum Beispiel: Erwerbsminderungsrente, Altersrente mit und ohne Schwerbehinderung, Krankenkassen Angelegenheiten, Hilfe bei der Antragstellung einer Schwerbehinderung oder Verschlechterung und vieles mehr.

Ebenso wird die kostenlose Wohnberatung angeboten. Wenn Sie Ihr häusliches Wohnumfeld umgestalten wollen, um recht lange in Ihrer vertrauten Umgebung bleiben können, dann wenden Sie sich an den VdK.

Die Beratung ist kostenlos und kann von jedem, auch von Nichtmitgliedern in Anspruch genommen werden. Die Sprechstunden sind grundsätzlich am letzten Mittwoch eines Monats jeweils von 17:00 - 18:30 Uhr.

Die Termine werden auch rechtzeitig, sowohl in Amtsblatt, der Heilbronner Stimme, als auch unter - www.meine.stimme.de - veröffentlicht.

Bei Fragen können Sie sich jederzeit auch an die Vorsitzende Frau Grün wenden. Sie erreichen Frau Grün unter der Telefonnummer: 07135 / 12689 oder per E-Mail: gruen_karin@t-online.de